Radwegekreuzung an der Theophile de Bockstraat westlich des Vondelparks bei Geo 52.3549 4.8474: Der Bereich "Theophile de Bockstraat " ist der "Radverkehrssammler" für die Raddialroute durch den Vondelpark in Richtung Stadtmitte. Statt den umfangreicheren Radverkehr konfliktbehaftet mit KFZ-Senkrechtparkern in der Nebenstraße im Mischverkehr zu führen, hat man sich hier entschieden die Fahrradfahrer auf eine eigene Trasse hinter die KFZ-Parkplätze zu legen. Hauptverkehrsträger im Straßenzug "Theophile de Bockstraat" ist also der Radverkehr, dem mit diesem Querschnitt entsprechend Rechnung getragen wurde: Die Radwege sind durch den rostroten Asphalt klar im Seitenraum erkennbar. Laut Messung mit Google Earth besitzen sie sehr wahrscheinlich eine Breite von 3,5 m. Der Fußgängerbereich links ist etwa 2,5 m breit. Die weisse "Tippmarkierung" kennzeichnet die Strecken als Zweirichtungsradwege. Die Fußgängerbereiche sind gepflastert und befinden sich links der Hauptroute. An der Radwegekreuzung ist durch entsprechende Haltemarkierungen die Vorfahrt geregelt (weisse Dreiecke als "Sinnbild" Vorfahrt achten). Radwegweisung steht rechts an der Laterne. Eine separate Beleuchtung besitzt die Route ebenfalls.

Amsterdam: Radverkehrsknoten an der Theophile de Bockstraat westlich des Vondelparks

678 views

3456 × 2304 — JPG 2.1 MB

Uploaded to 6 months ago

Radwegekreuzung an der Theophile de Bockstraat westlich des Vondelparks bei Geo 52.3549 4.8474: Der Bereich "Theophile de Bockstraat " ist der "Radverkehrssammler" für die Raddialroute durch den Vondelpark in Richtung Stadtmitte. Statt den umfangreicheren Radverkehr konfliktbehaftet mit KFZ-Senkrechtparkern in der Nebenstraße im Mischverkehr zu führen, hat man sich hier entschieden die Fahrradfahrer auf eine eigene Trasse hinter die KFZ-Parkplätze zu legen. Hauptverkehrsträger im Straßenzug "Theophile de Bockstraat" ist also der Radverkehr, dem mit diesem Querschnitt entsprechend Rechnung getragen wurde: Die Radwege sind durch den rostroten Asphalt klar im Seitenraum erkennbar. Laut Messung mit Google Earth besitzen sie sehr wahrscheinlich eine Breite von 3,5 m. Der Fußgängerbereich links ist etwa 2,5 m breit. Die weisse "Tippmarkierung" kennzeichnet die Strecken als Zweirichtungsradwege. Die Fußgängerbereiche sind gepflastert und befinden sich links der Hauptroute. An der Radwegekreuzung ist durch entsprechende Haltemarkierungen die Vorfahrt geregelt (weisse Dreiecke als "Sinnbild" Vorfahrt achten). Radwegweisung steht rechts an der Laterne. Eine separate Beleuchtung besitzt die Route ebenfalls.

Canon Canon EOS M 1/250s ƒ/9/1 ISO100 18/1mm — More Exif data

  • Manufacturer Canon
  • Model Canon EOS M
  • Exposure Time 1/250s
  • Aperture ƒ/9/1
  • ISO 100
  • Focal Length 18/1mm
  • X Resolution 72/1 dpi
  • Y Resolution 72/1 dpi
  • Resolution Unit inches
  • Color Space sRGB
  • Orientation 0
  • Scene Capture Type Standard
  • Exposure Bias Value 0/1
  • Exposure Program Program AE
  • Exposure Mode Auto
  • Metering Mode Multi-segment
  • Flash Off, Did not fire
  • White Balance Auto
  • Exif Version 0230
  • Date Time Original 2015-06-25 11:54:23
  • Date Time Digitized 2015-06-25 11:54:23