Radtourismus: Radler-Rastplatz Datthausen

Beschreibung

Wer den Donauradweg in Oberschwaben flussabwärts radelt, stößt vor Datthausen auf eine 20-Prozentige Steigung. Nach der anstrengenenden Schiebestrecke lädt oben bei Geo 48.21666 9.53493 ein mit viel Liebe gestalteter Radwander-Rastplatz zur Pause ein. Der Platz ist ein schönes Beispiel für die Wertschätzung und Identifikation von Anliegerorten für "Ihre" Radwanderstrecke. Das Platzmotto lautet:



War das Schieben dir ein Graus,

ruh dich hier ein bischen aus.

Trink dein Spezi aus der Büx,

das Sitzen kost hier nix!



Die Überdachung des Rastplatzes wurde an die Nordwand eines Hauses angebaut. Neben Sitzgelegenheiten, einem Mülleimer, Informationstafeln und -materialien gibt es einen Trinkbrunnen. Als Sonderaustattung besitzt der Pausenplatz gepolsterte Sitzbänke, Infomaterialien zum Mitnehmen, ein Gästebuch, ein Thermometer und Anfang September 2017 auch eine Fliegenklatsche. In wie weit diese Fliegenklatsche in einer offenen Sitzgelegenehiet sinn macht, ist allerdings die Frage. Aber zum "Wegwedeln" von lästigen Insekten kann sie sicher eingesetzt werden. Eine bunte Flaggengirlande verleiht dem Rastplatz internationales Flair. Hinsichtlich der Ausstattung fehlen lediglich Anlehnbügel für das schwer bepackte Reiseräder. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse wäre eine Aufstellung allerdings schwierig. Wer möchte kann sein Rad aber an die Rücklehnen der Bänke und an die Stützen der Überdachung anlehnen. Laut Aushang von vor Ort wurde der Rastplatz u. a. mit EU-Fördergeldern für den ländlichen Raum eingerichtet (LEADER Aktionsgruppe Oberschwaben, 55 % LEADER-Förderung laut Pressemeldung von 2013). Presseartikel von 2013: http://www.swp.de/ehingen/lokales/ehingen/datthausen-ist-nun-weltbekannt-10240294.html und http://www.swp.de/ehingen/lokales/ehingen/internationaler-fleck-fuer-radler-9729904.html

Wichtige Hinweise:

Dieses Bild können Sie als angemeldeter Nutzer in hoher Qualität herunterladen.

Auf dieser Webseite können Nutzer Beiträge einstellen, ohne dass diese von uns überprüft werden. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Regelverstoß der jeweilige Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – wird nicht übernommen.

Um Unklarheiten auszuräumen, empfehlen wir - insbesondere bei einer kommerziellen Nutzung - vorab mit dem Einsteller Kontakt aufzunehmen.

Details

  • 9
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare

Teilen

Farbpalette

Eingestellt von

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt

geboren 1978, interessiert sich für viele Themen rund um die Mobilität

Folgen

EXIF Data

Modell Canon EOS M10

Objektiv EF-M15-45mm f/3.5-6.3 IS STM

Brennweite 23mm

Verschlusszeit 1/320

Blende F5.6

ISO 200

Aufgenommen am Thu, Sep 7, 2017 12:39 PM

Schlagworte

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Über QIMBY

Stadtplaner, Ingenieure, Aktive und Interessierte versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Mehr von QIMBY

Die Takustraße in Köln vor der Umgestaltung mit Blick aus der Subbelrather Straße IMG_0761 Der Radweg Rheinischer Esel quert die Bahnstrecke Elberfeld–Dortmund Gracht in Amsterdam mit Ladezone und Fahrrädern Fuß- und Radtrasse Herten U-Bahn Wagen Berlin Falsche Beschilderung nach StVO Fuß- und Radtrasse Herten Shared Space - Marktplatz Schönebeck Münster Stadtmitte: Fahrradparkhaus "Radlager" für vandalismussicheres, diebstahlgeschütztes Fahrradparken (5/5) Hauseingang in Amsterdam Mailand Busbahnhof Lampugnano