Separation am RS1 Radschnellweg Ruhr: Stadtgrenze Essen von Mülheim kommend in 09-2016

Beschreibung

Hier wurde parallel zur 4 m breiten Radfahrbahn rechts ein etwa 2 m breiter Gehweg verwirklicht. Damit ist das wichtigste Merkmal einer Radschnellverbindung grundlegend erfüllt.

Warum man hier zeitgleich nicht auch gleich einen asphaltierten Gehweg verwirklicht hat, ist mir mit Stand Mai 2017 unbekannt. Evtl. gab es finanzielle Gründe. Dem Gehweg hätte man z. B. durch einen ansprechenden Grünstreifen abgetrennen können (z. B. wie hier in Enschede https://qimby.net/image/663/enschede-nahmobilitatsverbindung-am-de-groene-bogen-22)

Der Rollifahrer aus diesem Motiv https://qimby.net/image/660/rollifahrer-auf-dem-rs1-bei-essen würde hier so wahrscheinlich verständlicher Weise die Radfahrbahn nutzen. Sinnvoll wäre es, hier nachträglich also noch einen asphaltierten Gehweg anzulegen. Die Beleuchtung der Trasse fehlt sowieso noch. Die Beleuchtung könnte man gut auf einen zukünftig etwas breiteren Grünstreifen zwischen einem ausgebauten Gehweg und der jetzigen Radfahrbahn platzieren. Ob das vom Platz her mit der jetztigen Lage der Radfahrbahn noch passt, habe ich nicht genau vor Ort erkundet.

In Freiburg im Breisgau asphaltierte man bei dieser Separation auch für den Gehbereich: https://qimby.net/image/336/freiburg-im-breisgau-rad-vorrang-route-fr1-dreisamuferweg

Mit Stand 16-05-2017 steht hier: http://www.rs1.ruhr/radschnellweg-ruhr-rs1/bauen.html "Für den bereits vorhandenen Radweg "Rheinische Bahn" von der Uni Duisburg-Essen, Campus Essen, bis zum Hauptbahnhof Mülheim ist zurzeit ein Upgrade geplant. Der Weg muss in Breite und Belag den Anforderungen eines Radschnellwegs angepasst werden. " -> es geht dabei wohl u. a. um den Bau einer neuen Brücke am Berthold-Beitz-Boulevard. Ob auch die Strecke hier insgesamt überplant wird, ist nicht näher erwähnt.

Wichtige Hinweise:

Dieses Bild können Sie als angemeldeter Nutzer in hoher Qualität herunterladen.

Auf dieser Webseite können Nutzer Beiträge einstellen, ohne dass diese von uns überprüft werden. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Regelverstoß der jeweilige Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – wird nicht übernommen.

Um Unklarheiten auszuräumen, empfehlen wir - insbesondere bei einer kommerziellen Nutzung - vorab mit dem Einsteller Kontakt aufzunehmen.

Details

  • 40
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare

Teilen

Farbpalette

Eingestellt von

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt

geboren 1978, interessiert sich für viele Themen rund um die Mobilität

Folgen

EXIF Data

Modell Canon EOS M

Objektiv EF-M18-55mm f/3.5-5.6 IS STM

Brennweite 42mm

Verschlusszeit 1/160

Blende F8

ISO 100

Aufgenommen am Wed, Aug 31, 2016 11:08 AM

Schlagworte

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Über QIMBY

Stadtplaner, Ingenieure, Aktive und Interessierte versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Mehr von QIMBY

Die Hamburger Hafencity in der Dämmerung Groningen / Nördliche Niederlande: Lastenradverkaufsausstellung eines Radgeschäfts Sonnenaufgang BikeMi Mailand Sonderzeichen "Radfahrer dürfen Fahrbahn benutzen" (Kiel) Autowelt meets Fußgänger und Radfahrer_Katja Täubert Radschnellweg Ruhr - Rheinische Bahn Mülheim Nordbahntrasse in Wuppertal über der Uellendorfer Straße Düsseldorf Wohnquartier Kribbenstraße Sportplatz Düsseldorf Wohnquartier Kribbenstraße Sicht von der Iltisstraße auf die Takustraße in Köln vor der Umgestaltung