Jagst-Radweg bei Berlichingen: Fahrbahntrenner

Beschreibung

2. Mai 2016 im Moseltal zwischen Kottern und Pommern - Radverkehrsanlage entlang der B49: Eine vierköpfige Gruppe von Radwanderern genießt an diesem sonnigen Frühlingstag die Schönheit des Moseltals. Plötzlich überfährt ein Kleinbus die Gegenfahrbahn und rollt mit hoher Geschwindigkeit fast ungebremst auf den hier ungesicherten Radweg in die Gruppe: Eine Radlerin stirbt direkt am Unfallort, die drei anderen Teilnehmer werden schwer verletzt. Die Unfallursache ist mit Stand 3. Mai 2016 unklar (http://www.swr.de/swraktuell/rp/koblenz/ursache-weiter-unklar-toedlicher-radfahrer-unfall-an-der-mosel/-/id=1642/did=17371884/nid=1642/ultrqp/). Unfallort: grob bei Geo 50.16910 7.22482

Warum war dieser Unfall an der Mosel möglich? Nun, die hier etwa 2 bis 2,5 m breite Radverkehrsanlage war nur durch einen ebenen, vielleicht 0,75 m bis maximal einen Meter breiten Streifen mit Rasengittersteinen plus Leitpfosten von der KFZ-Fahrbahn abgetrennt.

Wer den Radverkehr wirkungsvoll vor solchen Unfallsituationen, wie hier an der Mosel geschehen, schützen möchte, muss wirkungsvollere Mittel einsetzen.



Laut SWR-Meldung http://www.swr.de/swraktuell/rp/koblenz/radwege-an-der-mosel-sollen-sicherer-gemacht-werden/-/id=1642/did=19305704/nid=1642/9yyohk/ vom 3. April 2017 sollen die gefährlichen Strecken auf dem Moselradweg nun mit einem Kostenaufwand von 20 Mio. € besser vor dem KFZ-Verkehr geschützt werden. Dazu müssen aufgrund von beengten Verhältnissen neue Wege mit Kragarmen über der Mosel errichtet werden.



Am Jagsttalradweg wurde der Schutz von fahrbahnahen Radverkehrsanlagen z. B. bereits umgesetzt. Das Motiv zeigt den Jagst-Radweg bei Berlichingen entlang der L1025: Aufgrund des durch den Prallhangs beengten Raums wurde der Zweirichtungsradweg mit einer platzsparenden und zugleich verkehrssicheren Betonbarriere abgeteilt.

Wichtige Hinweise:

Dieses Bild können Sie als angemeldeter Nutzer in hoher Qualität herunterladen.

Auf dieser Webseite können Nutzer Beiträge einstellen, ohne dass diese von uns überprüft werden. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Regelverstoß der jeweilige Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – wird nicht übernommen.

Um Unklarheiten auszuräumen, empfehlen wir - insbesondere bei einer kommerziellen Nutzung - vorab mit dem Einsteller Kontakt aufzunehmen.

Details

  • 458
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare

Teilen

Farbpalette

Eingestellt von

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt

geboren 1978, interessiert sich für viele Themen rund um die Mobilität

Folgen

EXIF Data

Modell Canon EOS M

Objektiv EF-M18-55mm f/3.5-5.6 IS STM

Brennweite 18mm

Verschlusszeit 1/125

Blende F7.1

ISO 100

Aufgenommen am Tue, Apr 5, 2016 1:06 PM

Schlagworte

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Über QIMBY

Stadtplaner, Ingenieure, Aktive und Interessierte versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Mehr von QIMBY

Thailand Brücke Gummigranulat-Hügel auf dem Spielplatz Schulberg in Wiesbaden Die überdachte Bushaltestelle am Bahnhof Arnhem Centraal Schiffshebewerk Niederfinow Ende einer Schweizer Begegnungszone Mobilitätsstation Offenburg Seestadt Aspern Wien Bus Thailand Ein zur Radabstellanlage umgewandelter Parkstand in Köln DSC03333-HDR Moderne Architektur in Enschede Roombeek (NL) Stokviswater Rotterdam