Blick auf die Skyline von Frankfurt am Main von der Ignatz-Bubis-Brücke

Beschreibung

Frankfurt am Main wird scherzhaft auch "Mainhattan" genannt, oder als "globales Dorf" bezeichnet. Die Mainmetropole ist die einzige deutsche Stadt, die sich mit dem Wiederaufbau nach dem II. Weltkrieg im Verhältnis zur Stadtgröße eine umfassende Stadtsilhouette aus Hochäusern zugelegt hat. Wer Frankfurt von oben sehen möchte, besucht am besten die Aussichtsplattform auf dem 200 m hohen Maintower im Bankenviertel (http://www.maintower.de/besucherplattform-mehr/oeffnungszeiten/). Einem Blick von oben auf die Skyline hat man dagegen von der 66 m hohen Aussichtsplattform des Doms in der Altstadt (http://www.domturm-frankfurt.de/). Mit dem Römer und dem Stadtteil Sachsenhausen besitzt Frankfurt aber ebenfalls gemütliches Altstadt- bzw. Dorfflair. Mit dem Dom-Römer-Projekt schafft sich Frankfurt als Gegensatz zur Hochhauskulisse wieder eine zwars kleine, aber gemütliche Altstadt (http://www.domroemer.de/).

Im Gegensatz dazu finden sich aktuell weitere Hochhausprojekt in der Planung bzw. im Bau:

http://hessenschau.de/wirtschaft/vier-neue-tuerme-fuer-die-frankfurter-skyline-nehmen-formen-an,architektur-vier-tuerme-frankfurt-100.html

http://hessenschau.de/wirtschaft/hochhaeuser-noch-mehr-skyline-fuer-frankfurt,hochhaeuser-europaviertel-110.html

Planwerk für die Hochausentwicklung ist der Hochhausrahmenplan: https://de.wikipedia.org/wiki/Hochhausrahmenplan

ebenfalls Lesenswert: https://de.wikipedia.org/wiki/Skyline#Deutschland

Wichtige Hinweise:

Dieses Bild können Sie als angemeldeter Nutzer in hoher Qualität herunterladen.

Auf dieser Webseite können Nutzer Beiträge einstellen, ohne dass diese von uns überprüft werden. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Regelverstoß der jeweilige Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – wird nicht übernommen.

Um Unklarheiten auszuräumen, empfehlen wir - insbesondere bei einer kommerziellen Nutzung - vorab mit dem Einsteller Kontakt aufzunehmen.

Details

  • 228
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare

Teilen

Farbpalette

Eingestellt von

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt

geboren 1978, interessiert sich für viele Themen rund um die Mobilität

Folgen

EXIF Data

Modell Canon EOS M

Objektiv EF-M18-55mm f/3.5-5.6 IS STM

Brennweite 30mm

Verschlusszeit 1/200

Blende F13

ISO 100

Aufgenommen am Thu, Sep 29, 2016 12:22 PM

Schlagworte

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Über QIMBY

Stadtplaner, Ingenieure, Aktive und Interessierte versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Mehr von QIMBY

Autowelt meets Fußgänger und Radfahrer_Katja Täubert Fahrradstraße Goebenstraße in Wiesbaden Bike Sharing Hong Kong (gobee bike) Neubau des Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Beckum Elektroleichtfahrzeug Twike 3 mit Tretoption von hinten Fahrradzähler in Deventer (NL) Fahrradabstellanlagen Radtunnel_Hattingen_ Kohlenbahn Der neue ZOB in Schwerte Albert Cuypgarage (Amsterdam - De Pijp) Straßenzug in Leipzig Bubenbad 1