Bergstation Waldecker Bergbahn

Beschreibung

Seilbahnen werden verstärkt als mögliche Opotion für eine zukunftsfähige Abwicklung des urbanen Verkehrs diskutiert. Hier als Beispielbild für eine Seilbahn mal eine Motiv von der Waldecker Bergbahn am Edersee.

Die Zweierkabinenbahn führt von der Landstraße oberhalb Waldeck-West auf 368 m Höhe nahe Schloss Waldeck hinauf. Dabei überwindet die 650 m lange Bahn bei etwa 3 Minuten Fahrzeit 120 Höhenmeter. Die Förderkapazität beträgt 720 Personen pro Stunde mit 28 Zwei-Personen-Gondeln. Das 24 mm dicke Zug-und Trageseil verläuft über 6 Stützen. Besonders für Familien ist die Fahrt mit der Seilbahn ein interessantes Erlebnis. Erbaut wurde die Anlage 1961 durch die Pohlig AG aus Köln. Der Ingenieur und Unternehmer Julius Pohlig (1842 - 1916) gilt als "Wegbereiter des Seilbahnbaus". 2011 konnte die historische, aber gut in Schuss gehaltene Anlage ihr 50-jähriges Bestehen feiern. Die Bahn ist noch eine "manuelle Einseilumlaufbahn" ohne automatisierte Beschleunigung und Aufkupplung auf das Seil, wie sie heute schon lange Stand der Technik ist. Deshalb gibt es an den Gondeln noch eine persönliche Bedienung, was an Kleinkabinenseilbahnen heute sehr selten vorkommt. Die Kabinentüren der 1961 erbauten Bahn müssen ferner auch von Hand durch das Personal geöffnet und geschlossen werden. Die Fahrt erfolgt in putzigen, farbenfrohen "Knuddelgondeln", bei denen man sich auf gepolsterten Sitzen gegenüber sitzt. Die Türen sind im Fensterbereich offen, so dass immer alles gut durchlüftet ist. Hinweis: Der Text stammt von mir und wurde bereits in Wikivoyage von mir verwendet.

Fahrzeiten: https://de.wikivoyage.org/wiki/Edersee#Mobilit.C3.A4t

Wichtige Hinweise:

Dieses Bild können Sie als angemeldeter Nutzer in hoher Qualität herunterladen.

Auf dieser Webseite können Nutzer Beiträge einstellen, ohne dass diese von uns überprüft werden. Soweit einzelne Beiträge die Rechte Dritter verletzen oder aus anderen Gründen rechtswidrige Inhalte enthalten, ist für den Regelverstoß der jeweilige Nutzer verantwortlich. Eine inhaltliche Verantwortung – gleich welcher Art – wird nicht übernommen.

Um Unklarheiten auszuräumen, empfehlen wir - insbesondere bei einer kommerziellen Nutzung - vorab mit dem Einsteller Kontakt aufzunehmen.

Details

  • 468
  • 0
  • 0
  • 0

Kommentare

Teilen

Farbpalette

Eingestellt von

Dirk Schmidt

Dirk Schmidt

geboren 1978, interessiert sich für viele Themen rund um die Mobilität

Folgen

EXIF Data

Modell Canon PowerShot A530

Brennweite 5.8mm

Verschlusszeit 1/400

Blende F5.6

Aufgenommen am Tue, Jul 15, 2008 12:47 PM

Schlagworte

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Über QIMBY

Stadtplaner, Ingenieure, Aktive und Interessierte versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Mehr von QIMBY

Hinweis freiwillig Tempo 30 Öffentlicher Bücherschrank in Kassel-Wilhelmshöhe (1/2) Gestaltung der Nieuwluststraat mit einfacher Bebauung, Freifläche und Spielplatz in Enschede Roombeek (NL) Stuttgart 21 Baustelle Sportliche Ampelmännchen in Innsbruck Hallesche Ufer IMG_1881 Plakat "Radfahrer in geöffneten Einbahnstraßen" WagnisART im Domagkpark in München Begegnungszone - Berthastrasse Griechenland Bangkok Umgebaute barrierefreie Haltestelle an der Bahnhofstraße in Schwerte