Teilen

Über QIMBY

Viele Menschen versuchen mit ihrer Arbeit unsere Städte, Infrastrukturen, Straßenzüge und Stadtteile zu verbessern. Sie möchten "Qualität in unseren Hinterhöfen" schaffen, kurz QIMBY.

QIMBY soll der fotografischen Dokumentation von Situationen, Veränderungen und guten Beispielen dienen, damit andere daraus lernen und sich inspirieren lassen können.

Creative Commons CC0

Es ist häufig schwierig, freies Bildmaterial für Vorträge und studentische Arbeiten oder zur Illustration von Plänen, Broschüren oder im Internet zu finden.

Aus diesem Grund sind alle Bilder auf QIMBY unter der bedingungslosen Creative Commons CC0 1.0 Universell-Lizenz veröffentlicht.

Dies bedeutet, dass die hochgeladenen Bilder kostenfrei kopiert, verändert, verbreitet und - auch kommerziell - genutzt werden dürfen, solange Rechte Dritter, gleich weder Art, wie bspw. das Recht abgebildeter Personen am eigenen Bild oder von Architekten an ihren Bauwerken (abseits der Panoramafreiheit) nicht entgegenstehen.

Weitere Informationen über die CC0 1.0 Universell-Lizenz gibt es auf der offiziellen Lizenzseite.

Empfohlenes Bild

Mehr von QIMBY

Die Schillerstraße in Leipzig nach der Umgestaltung zur Fußgängerzone Pop up bike lane Zossener Strasse Berlin Eingefärbter Radschutzstreifen in Frankfurt (Mainufer) Kassel: Knoten mit Fahrbahnanhebung in 30er-Zone (2/2) Fahrkartenautomat außer Betrieb Die Lonnekerspoorlaan mit einer breiten Busspur und einem breiten Radweg quert Enschede Roombeek (NL) Bikesharing Station Ljubljana OBike in München nahe Sendlinger Tor Bike-Night in Frankfurt am Main 2014 auf der Osthafenbrücke Moreelsebrug mit Bäumen und Radweg am Bahnhof in Utrecht Wohnstraße De Pijp Quartier Amsterdam Fahrradschuppen Hamburg